Webhosting » Vserver oder Server?

vserver-oder-server.jpg

Der Vserver ist eine recht kostengünstige Alternative zu einem richtigen Server. Bei einem Vserver wird kein physischer Server, sondern ein virtueller Server zur Verfügung gestellt. Der Vserver befindet sich auf einem realen Server.
Vserver oder Server – für wen lohnt sich der Vserver?

Theoretisch können auf einem realen Server unendlich viele Vserver betrieben werden. In der Praxis sollten die Anbieter meist nur zwei oder drei Vserver auf einem realen Server betreiben. Dies bringt den entscheidenden Vorteil mit sich, dass der Vserver die Ressourcen des realen Servers in vollem Umfang nutzen kann. Die Ressourcen werden auf mehrere Vserver verteilt, sodass die Belastung praktisch aufgesplittet wird. Wer also nur einen kleinen Speicherplatz benötigt, für den lautet die Entscheidung bei der Frage Vserver oder Server eher Vserver.

Nun gibt es recht viele Anbieter von einem Vserver, sodass ein detaillierter Vserver-Vergleich zu empfehlen ist. Gerade auch im Hinblick auf die Kosten, Mindestlaufzeit und Kündigungsfristen, die sehr unterschiedlich sein können. Da es immer mehr Vserver-Anbieter gibt, ist das Preisgefälle enorm groß. Es gibt im Internet zahlreiche Webseiten, auf denen der Vserver-Vergleich kostenlos und unverbindlich durchgeführt werden kann. Auch ein Überblick über Kosten für reale Server sind hier zu finden. So fällt die Entscheidung zwischen Vserver oder Server noch leichter.

Bildquellenangabe: kewl / pixabay.com

Nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben?

Das könnte Sie auch interessieren: